Antigone

© Maison 4:3

Antigone

Kanada 2020
109 Minuten, OmeU

Regie: Sophie Deraspe
Mit: Nahéma Ricci, Rawad El-Zein, Antoine DesRochers
Produktion: Corporation ACPAV
Weltvertrieb: Maison 4:3

Canada

Im letzten Schuljahr bringen zwei Ereignisse das Leben der Vorzugsschülerin Antigone durch-einander: einer ihrer Brüder wird von einem Polizisten getötet, der andere von der Polizei verhaftet. Antigone lebt seit ihrer Ankunft in Montreal als Flüchtling – das war vor über einem Jahrzehnt, als sie mit ihrer Familie dort ankam. Nun steht sie vor einer schwierigen Wahl: falls sie beschließt, ihrem inhaftierten Bruder zu helfen, riskiert sie ihr Zuhause in Kanada und ihre vielversprechende Zukunft.

Mittwoch 30. Juni, 18.15 Uhr, VOTIV KINO → Kartenkauf
Donnerstag 1. Juli, 20.30 Uhr, VOTIV KINO → Kartenkauf

 

  • Institut Français Autriche
  • Kanada
  • Schweiz
  •  
  • Facebook

  • © 1999 – 2020 Institut Français d'Autriche