BELLE DORMANT

© Capricci Films

BELLE DORMANT

Frankreich 2016
82 Minuten, OmeU

Regie: Adolfo Arrietta
Mit: Mathieu Amalric, Niels Schneider, Agathe Bonitzer
Produktion: Paraiso Production Diffusion
Weltvertrieb: Capricci Films

Frankreich

Im Reich Letonia spielt der junge Prinz Egon nächtelang Schlagzeug. Eines Tages lässt ihn eine Idee nicht mehr los: Er möchte in das Reich Kentz eindringen, um Dornröschen zu finden und den Zauber zu brechen. Aber sein Vater, der König, glaubt nicht an Märchen und stellt sich vehement gegen diesen Plan. Maggie Jerkins, eine Unesco-Archäologin, gibt ihm den Schlüssel.
Ein modernes Märchen, das uns an die Filme von Jacques Demy erinnert.

Internationales Filmfestival Rotterdam
Rendez-vous du cinéma français à Paris
Festival international du film de Mar del Plata

Sonntag, 23. April 2017, 16.45 Uhr

 

  • BELLE DORMANT
  • BELLE DORMANT
  • BELLE DORMANT
  • Institut Français Autriche
  • Belgien
  • Kanada
  • Schweiz
  •  
  • Facebook

  • © 1999 – 2017 Institut Français d'Autriche