JE SUIS MORT, MAIS J'AI DES AMIS

© Versus production

JE SUIS MORT, MAIS J'AI DES AMIS
Ich bin tot, mach was draus!

Belgien/Frankreich 2015
90 Minuten, OmeU

Regie: Stéphane und Guillaume Malandrin
Mit: Bouli Lanners, Wim Willaert, Lyes Salem, Serge Riaboukine
Produktion: Versus production (BE), TS Productions (FR)
Weltvertrieb: Be for Films

Belgien

Die bärtigen Rocker der Band "Grand Ours" sind bereits in die Jahre gekommen. Vier Freunde, die leidenschaftlich zusammen musizieren und sich nun endlich auf ihre erste US-Tournee freuen dürfen, die den späten Durchbruch bedeuten könnte. Einen Tag vor Abflug stirbt aber Jipe, der Sänger der Band. Der Rest der Truppe trauert und beschließt schnell, die Tournee dennoch anzutreten. . .
Eine abenteuerliche und irrwitzige Reise beginnt, auf der sich die Freunde auf ganz neue Art und Weise kennenlernen und kein Geheimnis geheim bleibt.

Césars 2016 – Bester Ausländischer Film (Nominierung)
Magritte du Cinéma 2016 – Preis für den Besten Darsteller, Wim Willaert

Montag, 24. April 2017, 20.30 Uhr

 

  • JE SUIS MORT, MAIS J'AI DES AMIS
  • JE SUIS MORT, MAIS J'AI DES AMIS
  • JE SUIS MORT, MAIS J'AI DES AMIS
  • Institut Français Autriche
  • Belgien
  • Kanada
  • Schweiz
  •  
  • Facebook

  • © 1999 – 2017 Institut Français d'Autriche