MA VIE DE COURGETTE

© Thimfilm

La Suisse aux Oscars®
MA VIE DE COURGETTE
Mein Leben als Zucchini

Schweiz/Frankreich 2016
66 Minuten, OmdU

Regie: Claude Barras
Mit den Stimmen von Gaspard Schlatter, Sixtine Murat, Paulin Jaccoud, Michel Vuillermoz
Produktion: Rita Productions, Blue Spirit Productions, Gébéka Films, KNM, RTS Radio Télévision Suisse, Rhône Alpes Cinéma, Canal +, France 3 Cinéma, Hélium Films
Verleih in Österreich: Thimfilm
Weltvertrieb: Indie Sales

Ambassade de Suisse en Autriche, Thimfilm

La Suisse aux Oscars®
2017 wurden gleich zwei Schweizer Produktionen für die 89. Academy Awards nominiert: MA VIE DE COURGETTE von Claude Barras ging in der Kategorie "Best Animated Feature Film" an den Start, LA FEMME ET LE TGV von Timo von Gunten bewarb sich als "Best Short Film (Live Action)" für die begehrte Trophäe. Diese herausragende Leistung nehmen wir zum Anlass und zeigen beide Filme an einem Abend. Genießen Sie 96 Oscar®-nominierte Minuten mit uns!

Der kleine Courgette kommt nach dem unerwarteten Tod seiner Mutter in ein Heim. Dort lernt er andere Kinder kennen, denen es ähnlich ergeht wie ihm. Hinter ihrer bisweilen rauen Schale verbirgt sich ein weicher Kern. Es gibt viel zu entdecken und zu lernen: Freunde haben, sich über das Leben unterhalten, Witze reißen – und vielleicht sogar glücklich sein!

Academy of Motion Picture Arts and Sciences, 89th Annual Academy Awards 2017 – Best Animated Feature Film (Nominierung)
Césars 2017 – Bester Animationsfilm und Bestes adaptiertes Drehbuch
Schweizer Filmpreis 2017 – Bester Spielfilm, Beste Filmmusik
Bester Europäischer Animationsfilm 2016
Internationales Kinderfilmfestival Wien 2016 – Preis der Kinderjury

Donnerstag, 27. April 2017, 20.30 Uhr
Im Anschluss an die Filmvorführungen lädt die Schweizerische Botschaft zu einem Empfang im VOTIV KINO ein.

 

  • MA VIE DE COURGETTE
  • MA VIE DE COURGETTE
  • MA VIE DE COURGETTE
  • Institut Français Autriche
  • Belgien
  • Kanada
  • Schweiz
  •  
  • Facebook

  • © 1999 – 2017 Institut Français d'Autriche