SIMON KONIANSKI

© Versus Production

Retrospektive
SIMON KONIANSKI

Belgien/Frankreich/Kanada 2009
100 Minuten, OmeU

Regie: Micha Wald
Mit: Jonathan Zaccaï, Popeck, Abraham Leber, Irène Herz, Nassim Ben Abdelmoumen
Produktion und Weltvertrieb: Versus Production
Mit der Unterstützung des Centre du Cinéma et de l'Audiovisuel de la Fédération Wallonie-Bruxelles

Belgique

Simon, ewiger Teenager und Arbeitsloser, kehrt zurück, um vorübergehend bei seinem Vater Ernest zu leben. Die beiden machen einander das Leben rasch unerträglich. Die Familie tut auch alles, um Simon mit einem "netten kleinen Judenmädchen" zu verheiraten. Als Ernest stirbt, folgt Simon dem letzten Wunsch seines Vaters: Ihn in seinem Heimatdorf in den Tiefen der Ukraine zu begraben. Die Familie begibt sich auf eine wilde Reise, die es Simon ermöglicht, sich mit seinem Vater und seinem Judentum zu versöhnen. Humor garantiert!

7e Festival Paris Cinéma
24e festival du film francophone de Namur
4e International Rome festival
39th Kyiv International Film Festival Molodist
Vienna Jewish Film Festival 2009

Samstag 28. April 2018, 16.30 Uhr

 

  • Institut Français Autriche
  • Belgien
  • Kanada
  • Schweiz
  •  
  • Facebook

  • © 1999 – 2018 Institut Français d'Autriche